Hochregallager.png

Verbesserte Wi-Fi Funkabdeckung mit Leckwellenleitern 

 

 

 

Vorteile:

  •     Größere Wi-Fi Funkzellen, weniger Client Handover
  •     Weniger Access Points, vereinfachte Infrastruktur 
  •     Homogene Ausleuchtung, weniger Funklöcher
  •     Gleichzeitige Kabelnutzung mit anderen Funkdiensten

White Paper:
Wi-Fi installation
in difficult environments

 

 

   White Paper Wi-Fi installation in difficult environments.pdf  

Für bidirektionale Wi-Fi Anwendungen im Frequenzbereich 5,15 GHz … 5,925 GHz steht das TX/RX Boosterverstärkermodul AMP51505925-TRX als Treiber für Leckwellenleiter zur Verfügung. Durch den Einsatz dieses Boosterverstärkers entlang von Leckwellenleiterstrecken können die Dämpfungen von vielen Längensegmenten ausgeglichen werden, die durch einen Access Point mit Signalen versorgt werden. Mithilfe des Boosterverstärkers vereinfacht sich die Funkplanung von komplexen Applikationen mit vielen Access Points wie z.B. in Logistikhallen. Das Boosterverstärkermodul wird über den Leckwellenleiter aus einer DC Einspeiseeinheit mit Betriebsspannung versorgt. Ein integriertes BIAS-T verbindet den HF-Ein- und Ausgang für die Versorgungsspannung. Somit können weitere Boosterverstärker entlang des Leckwellenleiters aus der zentralen Einspeiseeinheit mit Betriebsspannung versorgt werden. 

Anwendungsbeispiel

Das folgende Diagramm zeigt einen Aufbau mit einem Dual Band, 2 MIMO Wi-Fi Access Punkt. Dadurch lässt sich die Funkabdeckung eines Access Punktes (AP) auf eine vielfache Kabellänge erweitern. Das Wi-Fi Booster Modul erfordert keine zusätzliche Verkabelung. Es kann einfach über zwei mitgelieferte HF-Kabel zwischen die Leckwellenleitersegmente geschaltet werden.

       BD_WiFi Booster Setup Example.png      



Starter Kit:
Das Kit AMP51505925-TRX-K enthält eine DC-Feeding Unit (DFU), ein Wi-Fi Booster Modul AMP51505925-TRX mit zwei HF-Kabeln zum Absetzen des Verstärkers für eine Wandmontage sowie eine Termination Unit (TU) für den Abschluss des letzten Leckwellenleitersegments.
Über eine DFU können bis zu 4 Booster für eine 5 GHz Wi-Fi Versorgung über Leckwellenleiter von bis zu 500 m Länge mit Spannung versorgt werden.


 

  

AMP51505925-TRX-K V1.png   


 

DS_AMP51505925-TRX-K_1802.5011.1_V0.85.pdf

Datenblatt DS_AMP51505925-TRX-K_1802.5011.1_V0.85.pdf (392.87 kB)

 

Wi-Fi Booster:
Mit Hilfe von AMP51505925-TRX Boostern kann die Wi-Fi Funkabdeckungen über Leckwellenleiter erweitert werden. Die RX und TX Verstärkung des Booster ist so bemessen, dass sich die Längsdämpfung des Strahlerkabels zum Beispiel vom Typ RMC12-CH mit einer Länge von ca. 80 m kompensieren lässt. Zwei HF Kabel zum Absetzen des Wi-Fi Boosters für eine Wandmontage sind im Lieferumfang enthalten.

  

Ansicht
AMP51505925-TRX 

   OPP-AMP51505925-TRX-K-V1.00_WEB.jpg 

DS_AMP51505925-TRX_1802.5041.1_V2.01.pdf

Datenblatt DS_AMP51505925-TRX_1802.5041.1_V2.01.pdf (351.28 kB)

 

letzte Änderung: 14.04.2020