Title_Radio_Coverage_Extension.jpg

Speziallösungen für Funkabdeckung

 

Im Ausbau aller flächendenkenden Funksysteme ist das Erreichen einer optimalen Funkabdeckung eine wiederkehrende Herausforderung. Insbesondere in geschlossenen Räumen, wie Tunneln, Flughafenterminals und Bergwerken ist eine ausreichende Verbindungsqualität nur durch spezielle an die Umgebung angepasste Technologie sicherzustellen.

Koaxiale Leckwellenleiter werden u.a. zur Abstrahlung von Rundfunk-, BOS/TETRA- sowie Wi-Fi Signalen in Bahn- und Straßentunneln sowie in Gebäuden eingesetzt.
Für die Einspeisung von Signalen in die Leckwellenleiter werden zum Ausgleich der Koppeldämpfung Verstärker mit höheren Ausgangsleistungen benötigt. Die Übertragung mehrerer analog und oder digital modulierter Trägern stellen an die Linearitätseigenschaften der Verstärker hohe Ansprüche. Der Ausfallsicherheit muss durch redundante Netzteile und Verstärkerstufen in den Verstärkermodulen Rechnung getragen werden. Ein hoher Wirkungsgrad verringert unnötige Eigenerwärmungen und erhöht damit die Lebensdauer der Verstärker.
Becker Nachrichtentechnik bietet Breitbandverstärker in unterschiedlichen  Leistungsklassen an, die für analog modulierte FM Rundfunksignale, für digital modulierte DAB und DVB-T Signale, für digital modulierte BOS/TETRA Signale und für Satellitennavigationssignale GNSS (GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou) geeignet sind.

Die Firma STRABAG Infrastructure & Safety Solutions GmbH setzt die Verstärkermodule der Becker Nachrichtentechnik GmbH in größeren Stückzahlen in Ihren Tunnelfunkanlagen ein. 
STRABAG Infrastructure & Safety Solutions, kurz SISS, vereint die besten Technologien der Center Communication Systems GmbH (CCS) und der STRABAG Anlagentechnik GmbH (SAT) und tritt nunmehr als kompetenter Gesamtanbieter mit gemeinsamem Außenauftritt für technische Infrastrukturlösungen sowie Sicherheits- und Kommunikationssysteme auf.

 

 

AMP1053043H

  OPP_AMP1053043_1.00-WEB.jpg

AMP3060036L

   OPP_AMP3060036L-V3.jpg   

AMP3060036

OPP_AMP3060036.jpg

AMP5220031H-R

 OPP_AMP5220031H-R_FV_1.00-WEB.jpg 


Für bidirektionale Wi-Fi Anwendungen im Frequenzbereich 5,15 GHz … 5,925 GHz steht das TX/RX Boosterverstärkermodul AMP51505925-TRX als Treiber für Leckwellenleiter zur Verfügung. Durch den Einsatz dieses Boosterverstärkers entlang von Leckwellenleiterstrecken können die Dämpfungen von vielen Längensegmenten ausgeglichen werden, die durch einen Access Point mit Signalen versorgt werden. Mit Hilfe des Boosterverstärkers vereinfacht sich die Funkplanung von komplexen Applikationen mit vielen Access Points wie z.B. in Logistikhallen. Das Boosterverstärkermodul wird über den Leckwellenleiter mit Betriebsspannung versorgt, Ein integriertes BIAS-T verbindet den HF Ein- und Ausgang für die Versorgungsspannung. Damit können weitere Boosterverstärker entlang des Leckwellenleiters über eine zentrale Betriebsspannung versorgt werden.


Model Min. Freq. Max. Freq. P1dB TX P1dB TX/RX Gain RX/NF  Form factor
AMP51505925-TRX 5150 MHz 5925 MHz + 28 dBm (0,8W) 20dB 3,5 dB Module

AMP51505925-TRX 

  Wi-Fi TX/RX Booster Amplifier for Radiating Cables  

White Paper AMP51505925-TRX

 

 

   AMP51505925-TRX WP.pdf  

Applikationsschema:

 

   AMP51505925-TRX Application example  

 

 


letzte Änderung: 12.08.2019