AMP20280035

Breitbandverstärkermodul

Der AMP20280035 ist ein breitbandiger Leistungsverstärker mit bis zu 4,5 W Ausgangsleistung für den Frequenzbereich 20 MHz … 2800 MHz. Neben seiner besonders hohen Effizienz bietet er eine hohe, breitbandige Verstärkung. Er arbeitet im A-B Betrieb. Der AMP20280035 eignet sich besonders als Leistungsverstärker in Systemen für HTOL–Tests (High Temperature Operating Life-Tests).

Alle Verstärkermodelle der AMP-Serie sind in 50 Ohm Technologie konzipiert.

4 W V/UHF 20 MHz … 2800 MHz Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE)

Datenblatt


Ausgelegt für den anspruchsvollen Einsatz

Der AMP20280035 ermöglicht eine breitbandige Signalverstärkung über den Frequenzbereich 20 MHz … 2800 MHz. Neben den guten Rauscheigenschaften verfügt er über eine mittlere Ausgangsleistung. Er eignet sich besonders für den Einsatz als Leistungsverstärker für HTOL–Tests (High Temperature Operating Life-Tests). Ein Hochpassfilter am Verstärkereingang unterdrückt unerwünschte Signale aus dem NF-Bereich.

Praxisorientiertes Design

Die Modulbauform des AMP20280035 ermöglicht den Einsatz des Verstärkers in Geräten oder als Laborequipment. Das robuste Gehäuse aus Aluminium wurde so entworfen, dass bei Raumtemperatur eine passive Kühlung ausreicht. Damit bietet der AMP20280035 eine sehr kompakte Verstärkerlösung, welche ohne zusätzlichen Aufwand für die Kühlung betrieben werden kann.
Dieser Verstärker ist mit geradem Versorgungsstecker ausgestattet. Eine gewinkelte Ausführung des Steckers ist für den Verbau in flachen Geräten ebenfalls erhältlich.

Robust in allen Beziehungen

Das Verstärkermodul AMP20280035 bietet beste HF-Eigenschaften in kompakter und robuster Modulbauform. Neben der soliden mechanischen Ausführung ist der Verstärker auch widerstandsfähig gegenüber Fehlanpassungen wie komplexe Lasten. Zudem bietet dieses Verstärkermodul einen Verpolungsschutz.
 





 
 

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.

  

letzte Änderung: 10.08.2018