TSQA-RFLD80

Automatisches HF-Pegel Analyse System

Das Messsystem TSQA-RFLD80 erweitert HF-Multisignalquellen wie das System WSDU-1X80P(L) von Becker Nachrichtentechnik zu leistungsfähigen automatischen HTOL Testsystemen. Ein Einsatzgebiet ist die Simulation von Lebenszyklen elektronischer Bauelemente wie SAW Filter oder Halbleiter.

80 Kanäle 1 MHz ... 8000 MHz 3 W pro Kanal

Datenblatt


Multikanal Messungen

Eine der Kernfunktionen des TSQA-RFLD80 Systems ist die Pegelauswertung über 80 Kanäle für HF-Leistungen bis zu 3 W pro Kanal. Das System ist über LAN Schnittstelle mit Hilfe von ASCII Zeichenketten oder über eine GUI (Graphical User Interface) fernsteuerbar. Die Software des TSQA-RFLD80 unterstützt die Steuerung eines Signalgenerators, welcher die gemeinsame HF Quelle für die HF-Multi-Signalquelle darstellt.  

Präzision

Die Steuersoftware des TSQA-RFLD80 bietet zahlreiche Funktionen wie die Einstellung des Ausgangspegels der HF-Multisignalquelle und die Kalibrierung der Einfügedämpfungen „Normalisierung“ der Prüflinge.

Automatischer Testablauf

Für den automatischen Testablauf lassen sich Pegeltoleranzen für bis zu fünf Testfrequenzen eingeben. Die Messwerte aller ausgewählten Kanäle werden zyklisch auf Toleranzüberschreitungen überwacht. Ausgefallene Prüflinge werden mit einem Zeitstempel versehen, dokumentiert.
Der Zeitraum der Tests kann in der Software eingestellt werden. Nach Ablauf der Zeit stoppt das System den Testablauf. Diese Eigenschaften des TSQA-RFLD80 sparen Zeit, reduzieren Fehlerquellen und schaffen Transparenz in den Tests.





 
 

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.

  

letzte Änderung: 15.12.2017