QATT-7G

Vielfältig steuerbarer Dämpfungsschalter

Der Dämpfungssteller QATT-7G besitzt vier Kanäle und eignet sich im Vergleich zum QATT für einen noch größeren Frequenzbereich von 100 kHz bis 7000 MHz. Die Dämpfung kann für jeden Kanal unabhängig mit sehr hoher Genauigkeit in einem großen Dynamikbereich eingestellt werden. Das Gerät zeichnet sich besonders durch seine vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten für eine bequeme und einfache Bedienung aus.

4x4 Kanäle 100 kHz ... 7000 MHz

Datenblatt


Einstellbare Dämpfung

Alle vier Kanäle des QATT-7G basieren auf verschleißfreien Halbleiterschaltern und können unabhängig voneinander mit sehr hoher Genauigkeit in 0,25 dB Schritten eingestellt werden. Der weite Einstellbereich reicht von 0 dB bis 95,25 dB. Der QATT-7G ist für den Frequenzbereich von 100 kHz bis 7000 MHz geeignet.

Vielfältige Steuerungsmöglichkeiten

Der QATT-7G bietet vielfältigste Steuerungsmöglichkeiten, die alle eine schnelle Ansteuerung des Gerätes ermöglichen.
Die gewünschten Dämpfungen können bequem über die Bedienelemente an der Frontblende eingestellt werden. Der QATT-7G verfügt auch über eine LAN- und eine USB-Remoteschnittstelle, über die das Gerät mit ASCII-Befehlen ferngesteuert werden kann. Des Weiteren ist der QATT-7G mit einem übersichtlich gestalteten Webinterface ausgestattet. Dies ermöglicht die ortsunabhängige Steuerung des Geräts unabhängig vom Betriebssystem des Anwenders und erleichtert die Integration auch von vielen Geräten in ein Netzwerk.

Synchroner Betrieb

Über einen TRIGGER IO Anschluss können mehrere Geräte in Bezug auf die Ausführung von Befehlen gleichzeitig angesteuert werden. Diese Funktion ermöglicht es, synchrone Verbundsysteme umzusetzen.

Kompakte Gerätebauweise

Durch die kompakte 19“ Bauweise des QATT-7G eignet sich dieses hochwertige Gerät für den Einsatz als Tischgerät in Laboren und für den Betrieb in Systemracks.

Einsatzgebiete

Mit Hilfe des QATT-7G können Amplitudenvariationen an Signalen vorgenommen werden. In Anwendungen, in denen beispielsweise mehrere Signalquellen mit einem einheitlichen Pegel benötigt werden, kommt der QATT-7G  zum Einsatz, um die Pegel individuell anzupassen.
Die programmierbare Verzögerungsleitung QDLL ermöglicht es, die Laufzeiten von Signalen exakt einzustellen und ergänzt damit die Geräte zur Amplitudenvariation QATT und QATT-7G.
Durch den Einsatz der Geräte QDLL, QATT und QATT-7G lassen sich reproduzierbare Testszenarien erzeugen, die beispielsweise ein Antennenfeld auf Grundlage von aufgezeichneten Daten emulieren.





 
 

This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)

Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.

  

Ähnliche Produkte
  • QATT
  • QDLL
  • AIE-4X4R
  • AIE-W9
  • ATT-64E

letzte Änderung: 15.12.2017